Mehr zur Pressearbeit

Pressearbeit, PR und Öffentlichkeitsarbeit für Klassische Musik und Kultur

Pressearbeit ist Vertrauenssache. Sie besteht nicht daraus, ein unkontrolliertes Sperrfeuer austauschbarer Superlative durch die Lande zu schicken. Das kann sogar ein Computer. Zuhören jedoch, Ideen und Zielsetzungen verstehen, die gemeinsame Chemie und Wellenlänge finden – und dann einer möglichst breiten Öffentlichkeit Ihre unverwechselbaren Eigenarten, Konzepte, Programme oder Veranstaltungsreihen zu vermitteln: Das ist unser Anliegen, und das ist zweifellos einer der wesentlichsten Gründe für die Wirkungen, die PRO CLASSICS seit nunmehr siebenundzwanzig Jahren erzeugt.

Entstanden ist PRO CLASSICS aus der Labelarbeit. Wir waren für EMI Classics aktiv, haben in den ersten Jahren unseres Bestehens das Label NAXOS in Deutschland bekannt gemacht, zählten Bella Musica, Tacet und viele andere Tonträgerfirmen zu unseren Kunden.

Die natürliche Folge war eine immer weitergreifende Tätigkeit für individuelle Künstler, Ensembles und Veranstalter. Seit nunmehr beinahe zwei Jahrzehnten betreuen wir die Deutsche Kammerakademie Neuss, die alljährlich neue Abonnements-Rekorde schreibt. Für die Traditionsreihe der Neusser ZeughausKonzerte sind wir in der fünfzehnten, für das Shakespeare Festival im Globe Neuss, das sich in jedem Sommer einer Auslastung von guten 90% erfreut, in der zwölften Spielzeit tätig. Das Festival vielsaitig, das die Stadt Füssen unter der künstlerischen Leitung des Verdi Quartetts realisiert, ist zu einem Publikumsmagneten der Allgäuer Kulturlandschaft geworden. Und das Niederrhein Musikfestival der Flötistin Anette Maiburg, hat mit seinen ungewöhnlichen, zwischen den unterschiedlichen musikalischen Bezirken vermittelnden Angeboten seine Kreise gezogen.

Diese Kreise entstanden aus einem langfristigen, geduldigen Aufbau, einer persönlichen, mithin vertrauensvollen, von gleichen oder ganz ähnlichen Zielen geprägten Zusammenarbeit mit einzelnen Künstlern wie der Pianistin Konstanze Eickhorst, die mit dem Linos Ensemble im vorigen Jahr mit einem ECHO Klassik ausgezeichnet wurde; der Bratschist Christian Euler; der Dirigent und Oboist Hansjörg Schellenberger – sie und viele andere haben das Engagement zweier wirklicher »Überzeugungstäter« kennengelernt, die mittlerweile auch einer ehedem stillen Liebhaberei, der bildenden Kunst, ihre Dienste schon mit vielen bemerkenswerten Resultaten angeboten haben: Wenn Chemie und Konzeption stimmen, ästhetische Absichten und Mitteilungen einleuchten, dann steht PRO CLASSICS immer gern mit Know How und Begeisterung bereit.