Ausstellung im Feld-Haus – Museum für Populäre Druckgrafik18.4.–5.9.2021 Neue schöpferische Impulse sind vom 18. April bis zum 5. September im Feld-Haus – Museum für Populäre Druckgrafik zu erleben: Mit der Videoinstallation »Entlang der Fenster und Spiegel« gewährt die Künstlerin Frauke Dannert einen Einblick in ihr vielseitiges Schaffen. Neben Wandmalerei, Teppichintarsie, Overheadprojektion, Fotografie und Film zählt.. weiterlesen →

Betörend und geheimnisvoll ist die Musik, die Gilda Razani, Hans Wanning und Moraga Vasquez in den Weiten der tönenden Sphären entdeckt haben, in denen es keine Schubladen gibt: Jazz, sanfte Elektronik und geradezu hypnotisierende Elemente verbinden sich in den »Future Memories« des faszinierenden Trios zu einer ätherischen Mischung, die durch die genau einhundert Jahre alte.. weiterlesen →

Paper Dolls aus der Sammlung des Wirtschaftswundermuseums 6. September 2020 bis 21. März 2021 Glamour, Mode und Popkultur – die bunte Welt der Papier-Anziehpuppen ist ein wahrer Genuss für Retro-Fans. Das preiswerte Spielzeug für Kinder erfreute sich bereits seit dem 19. Jahrhundert großer Beliebtheit und brachte den Glanz europäischer Königshäuser oder der Traumfabrik Hollywood in.. weiterlesen →

Eine Zeitreise durch die Fischereigeschichte 27. September 2020 bis 31. Januar 2021, Clemens Sels Museum Neuss In seiner aktuellen Ausstellung „Fisch Land Fluss“ widmet sich das Clemens Sels Museum vom 27. September bis zum 31. Januar 2021 einem Thema, das aufs Engste mit der Entwicklung der Menschheit verbunden ist: der Geschichte der Fischerei, die sich.. weiterlesen →

  • Barockkloster St. Mang, Foto R. Klinger
    Barockkloster St. Mang, Foto R. Klinger
  • Julian Steckel, Foto M. Borggreve
    Julian Steckel, Foto M. Borggreve
  • Verdi Quartett, Foto Kulturamt/Samer
    Verdi Quartett, Foto Kulturamt/Samer
  • Tri-Jazztrio, Foto V. Sima
    Tri-Jazztrio, Foto V. Sima

»Augenblicke« ist das nächste Festival vielsaitig vom 26. August bis zum 5. September überschrieben, das nach den „VerRücktHeiten“ des vergangenen Jahres mit einer außergewöhnlichen künstlerischen Bandbreite die Geschichte des Füssener Lauten- und Geigenbaus darstellt. Als wir uns im vergangenen Jahr für das Motto »Augenblicke« entschieden, konnte niemand ahnen, wie aktuell unser Motto sein würde und.. weiterlesen →

  • Schloss Dyck
    Schloss Dyck
  • Impression 2019
    Impression 2019
  • Anette Maiburg, künstlerische Leiterin
    Anette Maiburg, künstlerische Leiterin

Musikwelten unter einem Himmel 30. August – 25. Oktober 2020 Das Niederrhein Musikfestival zeigt sich dies Jahr immun. Zwar musste umgeplant werden, aber die künstlerische Leiterin Anette Maiburg hat aus der Not eine Tugend gemacht: Das 16. Niederrhein Musikfestival steht vom 30. August bis zum 25. Oktober unter dem Motto »Musikwelten unter einem Himmel« –.. weiterlesen →

Michael Jäger - Lester 4, 2019, Lack und Öl auf Acrylglas, Besitz des Künstlers, Ausstellungsansicht mit Wandmalerei im Foyer des Clemens Sels Museums Neuss © VG Bild-Kunst, Bonn 2020, Foto: Clemens Sels Museum Neuss

Hinterglasmalerei von August Macke bis heute 23. Mai bis 30. August 2020, Clemens Sels Museum Neuss Immer sind es besondere Momente, wenn sich hinter uns die doppelten Glastüren des Clemens Sels Museums Neuss schließen und uns einladen, in den verschiedenen Abteilungen – von den Römern bis zu den Symbolisten und den Naiven – neue Eindrücke.. weiterlesen →

Aufbruch ins Land der Farben. Die Erfindung neuer Bilddruckverfahren im 19. Jahrhundert 24.11.2019 – 29.3.2020, Feld-Haus – Museum für Populäre Druckgrafik Als das Feld-Haus – Museum für Populäre Druckgrafik im Jahre 2010 seine schmale Eingangstür öffnete, war Nordrhein-Westfalen um eine Einzigartigkeit reicher: Das »Gebäude« des dänischen Architekten und Künstlers Per Kirkeby, der für den Kulturraum.. weiterlesen →

10.11.2019 – 1.3.2020, Clemens Sels Museum Neuss Impulse geben, Emotionen wecken, den eigenen Blick schärfen: Mit seiner neuen Ausstellung »Begegnungen. Die verbindende Sprache der Kunst« schlägt das Clemens Sels Museum Neuss vom 10. November 2019 bis zum 1. März 2020 einen ungewöhnlichen Weg ein. Als die russisch-jüdische Sammlerin Tanya Rubinstein-Horowitz der Direktorin des Clemens Sels.. weiterlesen →

Zwischen Märchen und Sage: Das Clemens Sels Museum in Neuss entführt in einer bundesweit erstmalig zusammengetragenen Ausstellung in die Bilderwelt der Romantiker Edward von Steinle und Leopold Bode Von Jan Crummenerl Der Betrachter reibt sich die Augen. Da hat sich der Künstler wohl während der Messe und des Religionsunterrichts zu oft seinem Schlafbedürfnis hingegeben. Oder.. weiterlesen →