• © Clemens Sels Museum Neuss
    © Clemens Sels Museum Neuss
  • © Clemens Sels Museum Neuss
    © Clemens Sels Museum Neuss
  • © Clemens Sels Museum Neuss
    © Clemens Sels Museum Neuss

Feld-Haus – Museum für Populäre Druckgrafik VERLÄNGERT BIS 3. APRIL 2016 ! Folge willig deinem Engel, so oft er warnend spricht; denn Kinder die nicht folgen, führt er zum Himmel nicht. (Kleiner Katholischer Katechismus) Schutzengel helfen in der Not und bei Gefahr, bewachen den Schlaf und führen den Verirrten auf den rechten Weg zurück. Besonders.. weiterlesen →

Zum Quotenhit eignet sich Adolf Buschs Musik ebensowenig wie die Werke seines offenkundigen Vorbildes Max Reger. Doch man kann seine extrem dichten, zumeist wie feinster Damaszenerstahl überlagerten Partituren mit der trockenen Besessenheit des Analytikers heruntersäbeln und damit sowohl die warmherzige Persönlichkeit hinter dem Dickicht fachgerecht sezieren oder aber mit innerster Überzeugung und einem Gespür für.. weiterlesen →

Rita Rohlfing – Das Virtuelle im Konkreten Clemens Sels Museum Neuss 13.9.2015–10.1.2016 Speziell für das Clemens Sels Museum Neuss hat die Kölner Künstlerin Rita Rohlfing ein Konzept aus Installationen, Projektion, Objektkästen und Fotografien erarbeitet, das noch bis zum 10. Januar 2016 besichtigt werden kann. Eigentlich hatte das Neusser Clemens Sels Museum die Ausstellung Rita Rohlfing.. weiterlesen →

TIEFERNST UND STUMM IST HIER DIE WELT… DIE PREUSSISCHE RHEINPROVINZ IM BLICK DER DÜSSELDORFER MALERSCHULE 13.9.2015 – 30.10.2016, Pulvermagazin im Museum Zitadelle Jülich 5.9. – 1.11.2015, Villa Römer – Haus der Stadtgeschichte Leverkusen   Die Eifel, der Niederrhein, das Bergische Land und der Mittelrhein – eine Doppelausstellung in Leverkusen und Jülich eröffnet einen aktuellen Blick.. weiterlesen →